Startseite Materialien

Suchen

Nächste Vorträge

Materialien

Allgemeines

Die Israel-Frage als Testfall.
Wie können wir die prophetischen Texte der Bibel richtig verstehen?

Dr. Wolfgang Nestvogel - Die Israel-Frage als Testfall

Die vier sola-Formeln der Reformation
Was war das Herzensanliegen der Reformation? Das Luther-Jubiläum bietet eine gute Möglichkeit, Luthers große Themen einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Dazu folgender Artikel „Die großen (Wieder-) Entdeckungen der Reformation“.

Die vier sola-Formeln der Reformation

Wie wahr ist die Wahrheit? Christlicher Glaube fordert die Postmoderne heraus.
Quelle: Erneuerung und Abwehr, Nr. 7/8, Sommer 2003, 38. Jg., S. 5-17. Der Artikel geht zurück auf einen Vortrag, den der Verfasser im Juni 2003 an der Universität Hannover gehalten hat

Dr. Wolfgang Nestvogel - Wie wahr ist die Wahrheit? Christlicher Glaube fordert die Postmoderne heraus.

Die Suche nach Wahrheit in der Geistesgeschichte
Dr. Wolfgang Nestvogel hielt diesen Vortrag auf der Regionaltagung des DCTB im Jahr 2009 in Krelingen. Darin skizziert er schicksalhafte Weichenstellungen der Geistesgeschichte, deren Folgewirkungen für das Wahrheitsverständnis bis heute spürbar sind.

Dr. Wolfgang Nestvogel - Die Suche nach Wahrheit in der Geistesgeschichte

Bibelkritik und historisch-kritische Methode – ein „starker Glaube“
Die Bibelkritik ist fast so alt wie die Menschheit. Schon im Garten Eden wurden Adam und Eva durch die berühmte Frage des Teufels versucht: „Sollte Gott gesagt haben...?“

Dr. Wolfgang Nestvogel - Bibelkritik und historisch-kritische Methode – ein „starker Glaube“

(K)EIN Buch mit sieben Siegeln? Wohl dem, der die Bibel versteht…!
Erstveröffentlichung: Der Evangelist (Zeitschrift des Evangelischen  Gemeinschaftsverbandes Siegerland-Wittgenstein,  Nr.10/2003, S. 3-10)

Dr. Wolfgang Nestvogel - (K)EIN Buch mit sieben Siegeln

Wer oder was ist "reformatorisch"?

Auf der Suche nach dem "reformatorischen Konsens".

Dr. Wolfgang Nestvogel - Wer oder was ist "reformatorisch" ?

Was haben wir zu hoffen? — Die Zukunftserwartung der drei sogenannten „abrahamitischen Religionen“
Beim diesem Artikel handelt es sich um die gekürzte Fassung eines Vortrags, den der Verfasser im Rahmen der Reihe „Endzeit-Kompass“ in Breckerfeld gehalten hat. Die Audio-Version finden Sie im übrigen bei Sermon Online.

Dr. Wolfgang Nestvogel - Die Zukunftserwartung der Religionen

Die Krise des Evangelikalismus - Ursachen und Auswege: Vortrag 2002 (red. 2010)

Manuskript des Vortrags zur Eröffnung des Wintersemesters der ART am 5. Oktober 2002

Dr. Wolfgang Nestvogel - Die Krise des Evangelikalismus - Ursachen und Auswege

Widerspruch? Einspruch!
Zum Umgang mit sogenannten Widersprüchen in der Bibel.

Dr. Wolfgang Nestvogel - Widerspruch? Einspruch!

Die doppelte Aktualität der "Berliner Erklärung" im Jahr 1999
Warum das Dokument auch mit 90 Jahren noch nicht "zum alten Eisen" gehört

Dr. Wolfgang Nestvogel - Vom bleibenden Wert der Berliner Erklärung

Vorträge vom 1. Zavelsteiner Jugendtag – Thema „Widerstand oder Ergebung“

Das ZIP-Archiv (ca. 55MB) enthält folgende Vorträge als MP3-Dateien:

-> Sind Christen anders? – Was uns von der Welt trennt.
-> Mittendrin statt nur dabei… - Was wir der Welt zu bieten haben.

Alternativ können die Vorträge (als selbstextrahierendes ZIP-Archiv) auch hier heruntergeladen werden.

Vorträge zum 1. Zavelsteiner Jugendtag 2010 (MP3)

Beitrag in der Evangelischen Zeitung zum Thema "Bibelkritik"
Am 13. Oktober 2013 veröffentlichte die Evangelische Zeitung eine Kurzdiskussion zu der Frage: „Zerstört die Historisch-Kritische Methode den christlichen Glauben?“  Das Contra zu dieser Diskussion formulierte der Neutestamentler Prof. Udo Schnelle (Uni Halle-Wittenberg). Um den Pro-Beitrag bat die Redaktion Wolfgang Nestvogel.

Dr. Wolfgang Nestvogel - Beitrag in der Evangelischen Zeitung zum Thema "Bibelkritik"

Zerstört die historisch-kritische Methode den christlichen Glauben?
Die Druckfassung des Beitrags in der Evangelischen Zeitung, Ausgabe vom 13.10.2013, zum Thema "Historisch-kritische Methode - pro und contra".

Dr. Wolfgang Nestvogel - Zerstört die historisch-kritische Methode den christlichen Glauben?
Anzeigenummer 
Powered by Phoca Download